Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

Radikalisierung – Wir & Die Anderen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.


„Radikal wird ein Individuum nicht über Nacht!“ – Etwa bei Tage? Heute Abend erwartet Sie „ein Blick hinter die Kulissen“: Welche Blickwinkel nehmen Sie ein und was wollen Sie sehen? Klischees und Vorurteile sind Teil des menschlichen Daseins und im Alltag verwenden wir diese, wenn auch oft unbewusst oder doch bewusst?! Was und wer prägt Gesellschaft und wer und was ist denn eigentlich EXTREM oder RADIKAL?! Sind wir Individuen und wünschen uns zugleich eine Form des Kollektivs? Bildung spielt eine bedeutende Rolle und jedeR einzelne ist aufgefordert wieder selbständig zu denken. Sind Sie reflektiert und sehen/hören Sie etwa auch öfters, was Sie sehen/hören wollen? Legitim, legal, illegal – aber wer entscheidet und was hat das nun alles mit Demokratie zu tun? Was Sie erwartet, nenne ich eine Vielfalt an Zusammenhängen, Präventionsansätzen und Blickwinkeln zur Thematik.

Referent: Benjamin Gunz

 

Über den Referenten:
Angestellt seit 2012 im Institut für Sozialdienste / ifs Streetwork Mühletor, Teil der ifs Arbeitsgruppe Extremismusprävention seit 2014 – Mit 01.10. 2016 in der ifs Extremismusprävention, angegliedert an die ifs Regional Sozialberatung, Mühletor Feldkirch – Qualifikationen: DSB BB, Traumapädagoge und Traumafachberater, Sprachkompetenztrainer, Resilienzcoach, Stress- und Burnout-Berater, Ausbildungen im Bereich der Thematik Extremismus/Radikalisierung

Datum:
12.11.2019

Zeit:
17:30 - 21:00

Veranstaltungsort

Offene Jugendarbeit Hohenems
Kaiser-Franz-Josefstraße 61
6845 Hohenems

+ Google Karte