Zum Inhalt springen


Ihr habt eine gute Idee und braucht für die Umsetzung noch finanzielle Unterstützung?

Egal, ob euch das Thema Umweltschutz unter den Nägeln brennt, ihr ein Dance Event auf die Beine stellen möchtet oder euch Menschenrechte ein Anliegen sind – die EU fördert Aktivitäten, die die lokale Umgebung positiv beeinflussen, mit der Förderschiene „Solidaritätsprojekte im Europäischen Solidaritätskorps (ESK)“.

Das sind die Kriterien für ESK-Solidaritätsprojekte:

  • Ihr seid mindestens zu fünft.
  • Ihr seid zwischen 18 und 30 Jahre alt.
  • Ihr habt eine Projektidee, die sich in eurer Gemeinde oder Region umsetzen lässt.
  • Euer Projekt dauert zwei bis zwölf Monate.

Dafür gibt es pro Monat 500 Euro. Zusätzlich könnt ihr euch Unterstützung von einem Coach holen.

Dreimal pro Jahr könnt ihr eine Förderung beantragen. Die nächsten Fristen sind:
30. April 2019 für Projekte, die ab 1. August 2019 starten
1. Oktober 2019 für Projekte, die ab 1. Jänner 2020 starten

Das aha unterstützt bei der Antragsstellung! Meldet euch mit euren Ideen bei Veronika Drexel: veronika.drexel@aha.or.at

Weitere Informationen: www.solidaritaetskorps.at/fuer-jugendliche/solidaritaetsprojekte/

 

P.S.: Auch Österreich fördert eure Ideen: Über „EureProjekte“ gibt es eine Projektanschubfinanzierung von einmalig 500 Euro für alle zwischen 14 und 24 Jahren. Weitere Infos findet ihr hier: www.eureprojekte.at

aha Youth Reporter


aha Youth Reporter auf Besuch in der Wann & Wo-Redaktion

 

Die aha Youth Reporter schnupperten hautnah in den Zeitungsalltag und besuchten die Wann & Wo-Redaktion im Vorarlberger Medienhaus.

Dabei durften sie schon gleich erfahren, dass Flexibilität und schnelle Ideenfindung ein wichtiges journalistisches Werkzeug ist. Landeshauptmann Markus Wallner musste kurzfristig seinen Interviewtermin absagen und so lieferte ein kurzes Telefoninterview die nötigen Informationen. Innerhalb von 4 Stunden (!) befüllten die jungen NachwuchsjournalistInnen eine Doppelseite zum Thema EU-Wahlen. Das junge Team überzeugte durch Tatendrang, Know-How und ihrer Leidenschaft zum Schreiben.

Doppelseite hier zum Nachlesen

Wir können schon gespannt sein, was wir nach dem Basistraining im April alles zu Gesicht bekommen.

 

 

 

Werde EYD 2019/20


Du bist weiblich und zwischen 16 und 30 Jahre alt. Du willst dich in Sachen Jugend & Politik europaweit engagieren? Du möchtest für die Bundesjugendvertretung (BJV) international unterwegs sein? Dann werde europäische Jugend-Delegierte 2019/20!

 

Die BJV sucht für den Zeitraum Februar 2019 bis Dezember 2020 eine European Youth Delegate (weiblich). Die Aufgabe der European Youth Delegates ist es, die Bundesjugendvertretung und ihre Positionen in Gremien und Konferenzen auf europäischer Ebene zu vertreten.

Voraussetzungen für deine Bewerbung:

  • Alter: 16 bis 30 Jahre (unter 18 Jahren ist für die Reisen eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten notwendig)
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Kontaktfreudigkeit
  • gute Englisch-Kenntnisse
  • Interesse an (internationaler) Jugendpolitik, Jugendarbeit bzw. jugendrelevanten Themen
  • Engagement im Bereich Jugendpolitik/-arbeit
  • ausreichend zeitliche Ressourcen (Erreichbarkeit und kontinuierliche Kommunikation, Zeitaufwand durchschnittlich 3 bis 4 Tage/Monat) sowie sechs mehrtägige Auslandsaufenthalte und mindestens acht Treffen im Rahmen der BJV pro Kalenderjahr
  • vollständige Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsbogen mit Motivationsschreiben und Blogbeitrag) bis
    13. Jänner 2019

Für Rückfragen wende dich bitte an: international@bjv.at

Informationen zur Ausschreibung und Bewerbungsformular

Jugendliche hakt an einer Glaswand eine Box ab

Die Anzeige wurde bereits verlängert


Vielen Dank! Sie haben Ihre Anzeige bereits verlängert.