Zum Inhalt springen
Ein junger Mann arbeitet auf einem Acker.
jed-owen-unsplash

Workcamps & freiwillige Kurzzeiteinsätze


Workcamps und Kurzzeiteinsätze sind freiwillige Arbeitseinsätze. Die Arbeit kommt einem Projekt zugute und beträgt etwa vier bis sechs Stunden pro Tag.

 

Beispiele sind z. B. Renovierung von Gebäuden, Sanierung von Wegen, Instandhaltung von Spielplätzen, Anlegen eines Naturlehrpfades, Kinderbetreuung im Rahmen von Ferienprogrammen, … Für die Vermittlung muss meistens eine Teilnahmegebühr bezahlt werden.

Hinweis: Alle Organisationen, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, bieten auf Anfrage Einsätze für Menschen mit Beeinträchtigung an.

Organisationen

 

Weitere Infos

 

aktualisiert 08/2022