Zum Inhalt springen
Kleinwalsertal

Jugendbegegnung in Italien


Der internationale Jugendaustausch „Lost tribes in Europe“ bringt junge Leute zwischen 14 und 20 Jahren aus Italien, Liechtenstein und Österreich zusammen. Die Woche im August besteht aus verschiedenen Workshops wie Storytelling, Fotografie, Interviews und vielem mehr. Bei Ausflügen lernst du die Region kennen und erfährst mehr über die Walserkultur, die auch heute noch verschiedene deutschsprachige Regionen verbindet.

Die Jugendbegegnung findet von 8. – 14. August in Formazza in der Provinz Verbania im Piemont in Italien statt – am Fuß der „Cascata del Toce“, des Toce-Wasserfalls, der mit seinen 143 m einer der längsten Wasserfälle Europas ist.

Die Anreise aus Vorarlberg erfolgt gemeinsam. Simone Rundel, Jugendarbeiterin im Kleinen Walsertal, wird die Gruppe begleiten.

Wann und Wo?

Von 8. bis 14. August in Formazza (Italien)

Kosten

Alle Kosten (Reise, Verpflegung, Unterkunft und Ausflüge während der Jugendbegegnung) sind durch die Projektförderung von Erasmus+ gedeckt.

Alter

14 bis 20 Jahre

Anmeldeschluss

28. Juni 2021

Weitere Infos

Infoblatt

Kontakt und Anmeldung

Veronika Drexel, veronika.drexel@aha.or.at, 05572-52212-44
Simone Rundel, simone.rundel@ifs.at, 0664 88910100